-
  • Kinokultur-Team 2017/2018
  • Mag. Florian Bachofner-Mayr (Leiter)
  • Fatlume Mekolli (5A)
  • Emilia Haller (5B)
  • Melina Rizvanovic (5B)
  • Dilanur Topaloglu (5B)
  • Thomas Baumschlager (5C)
  • Jacqueline Geck (5C)
  • Georg Mittendorfer (5C)
  • Judith Obermayr (5C)
  • Sophie Schönbauer (5C)
  • Amina Veljan (5C)
  • Elisabeth Baldinger (8B)
  • Viktoria Rauchenberger (8B)
  • Christoph Wald (8B)

Seit 1972 gibt es die Kinokultur jetzt schon - mit vielen unterschiedlichen Namen, Konzepten und Spielorten, aber im Grunde immer mit der selben Idee: Gute Filme für gute Menschen. Mit dem Sommersemester 2017 haben wir unsere "Spielzeit" im Star Movie Steyr-Dietach beendet. Wir haben gemerkt: Sehgewohnheiten ändern sich - gute Filme gibt es inzwischen fast überall und vor allem zu jeder Zeit. Mit April 2018 starten wir in eine neue Kinokultur-Ära mit einer neuen Kooperation: Wir bespielen von nun an das Kulturhaus röda im Wehrgraben. Wir machen also Kino außerhalb des Kinos - und vielleicht gerade deshalb ganz großes Kino: 8 Filme werden pro Jahr von einer Gruppe Jugendlicher ausgesucht, programmiert und beworben. Mindestens einer davon wird in seiner Originalsprache gezeigt.

Kinokultur & Medienkunde als Schulfach

Bei durchschnittlich 15 Schülern der Oberstufe des Gymnasium Werndlpark Steyr findet sich die Anmerkung, der/die Schüler/in habe an der Unverbindlichen Übung Kinokultur teilgenommen. Mit dem Schuljahr 2018/2019 wird diese Übung fix in das Oberstufen-Kursmodell übernommen und ab dann ein fester Bestandteil der (teil)modularen Oberstufe sein. Neben der Organisation des Programmkinos widmet sich das Schulfach "Kinokultur & Medienkunde" auch Themen der Filmtheorie, Filmgeschichte, des Projektmanagements und des Marketings. 

Manche kennen die Kinokultur noch unter der Bezeichnung Aktion „Der gute Film“. Der Name ist heute weniger sperrig, das Vorhaben jedoch seit mehr als 40 Jahren dasselbe.

Als die Kinokultur 1972 entstand, rechnete niemand damit, dass man später einmal auf über 500 Filme, inzwischen 3 Leiter, sowie auf Umzüge in 3 Kinos in und um Steyr zurückblicken würde. Und auch wenn Standorte gewechselt wurden, zusammen gelacht, geweint, und sehr häufig auch gestritten wurde, so gelang es uns doch jedes Semester aufs Neue uns auf ein Programm zu einigen.

Unser Ziel ist es in erster Linie Filme zu zeigen, die es sonst vielleicht nicht in die großen Lichtspielhäuser schaffen würden, es in unseren Augen jedoch verdient haben von einer breiteren Masse gesehen zu werden. Da die Affinitäten auch unter uns Schülern variieren, und wir auch nach 40 Jahren noch nicht genau wissen was denn nun ein guter Film ist, können unsere Diskussionen bei der Filmauswahl auch schon einmal heftiger werden. Doch letzen Endes eint uns alles das Ziel ein möglichst gutes Filmprogramm zusammenzustellen und möglichst vielen Menschen gutes, non-kommerzielles Kino liefern zu können.

Unser offizieller Name lautet Kinokultur Steyr – Schule macht gutes Kino. Doch wie bereits erwähnt ist es nicht immer einfach zu erkennen was einen guten Film ausmacht. Deswegen ist auch die Diskussion über bereits gezeigte Filme ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Wenn sich unter all den Diskussionen dann doch eine Tendenz erkennen lässt, dann diese, das es schier unmöglich ist darüber zu richten ob ein Film den nun schlecht war oder nicht. Diese Tatsache wird jedoch am besten mit einem Zitat aus dem ersten Film der je unter Kinokultur gezeigt wurde, Das Schloss, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Franz Kafka, in Worte gefasst:

„Freilich sie sind nicht dazu bestimmt, Fehler im groben Wortsinn herauszufinden, denn Fehler kommen ja nicht vor, und selbst, wenn einmal ein Fehler vorkommt, wer darf denn endgültig sagen, dass es ein Fehler ist.“

Kinokultur im Röda

  • Eintritt 3€
  • Kino im Röda - Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr
  • Parkplatz vor dem Haus
  • Röda-Bar vor und nach dem Film geöffnet
  • barrierefreier Zugang

Alle Filme seit 1972

2018/2019

Siebzehn

2017/2018

Swiss Army Man

Birdman

The Lobster

Grand Budapest Hotel

2016/2017

Seefeuer

Personal Shopper

Julieta

Alles was kommt

Cafe Society

Maggie's Plan

Nebel im August

Mein Fleisch und Blut

La Isla Minima - Marshland

Captain Fantastic

2015/2016

Monsieur Chocolat

Ma Folie

Das Märchen der Märchen

Room

Hail, Cesar!

Colonia Dignidad

Das brandneue Testament

Macbeth

The Danish Girl

Alles unter Kontrolle

Der Sommer mit Mama

Victoria

45 Years

Taxi Teheran

2014/2015

Die geliebten Schwester

Jimmy's Hall

Monsieur Claude und seine Töchter

Imagine

Sag nicht, wer du bist

Die Wälder sind noch grün

Words and Pictures

Der Club der toten Dichter

2013/2014

To Rome with Love

Der Geschmak von Rost und Knochen

Oh Boy

Robot und Frank

Grenzgänger

Holy Motors

Paradies: Glaube

Django Unchained

Population Boom

Michael Kohlhaas

Blue Jasmine

The Bling Ring

We want Sex

Der Butler

Jung und schön

La grande Belezza

Das radikal Böse

Lone Survivor

Venus im Pelz

Monuments Men

The broken Circle

Alle Filme...

Kinokultur & Medienkunde

Kinokultur Steyr ist ein einzigartiges Jugend-Kulturprojekt: Gegründet 1972 als "Aktion der gute Film" mit dem Ziel, Jugendlichen den Zugang zu (gutem) Kino zu erleichtern, wurden seither mehr als 100.000 Besucher/innen in über 600 Filmen kulturell "nahversorgt". Seit 1997 kuratiert eine Jury aus Schüler/innen des Gymnasiums Werndlpark das Programm, die Organisation und die Bewerbung des Programmkinos. In einem eigenen Schulfach "Kinokultur & Medienkunde" beschäftigen sie sich darüber hinaus mit Filmtheorie, Filmgeschichte, Marketing und Projektmanagement. mehr...

 

Leitung: Mag. Florian Bachofner-Mayr, MSc

Gymnasium Werndlpark, Leopold-Werndl-Straße 5, 4400 Steyr

Spielort Kulturverein Röda, Gaswerkgasse 2, 4400 Steyr

eMail