24.01.2020 18.30 Uhr
Tobias Moretti, Johanna Wokalek, Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Louis Hofmann
  • D 2019
  • Christian Schwochow
  • Tobias Moretti, Johanna Wokalek, Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Louis Hofmann
  • ab 12 Jahren

Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Jugendliche Siggi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Er findet keinen Anfang, das Blatt bleibt leer. Als er die Aufgabe am nächsten Tag nachholen muss, diesmal zur Strafe in einer Zelle, schreibt er wie besessen seine Erinnerungen auf. Erinnerungen an seinen Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), der als Polizist zu den Autoritäten in einem kleinen norddeutschen Dorf zählte und den Pflichten seines Amtes rückhaltlos ergeben war. Während des Zweiten Weltkriegs muss er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti), ein Malverbot überbringen, das die Nationalsozialisten gegen ihn verhängt haben. Er überwacht es penibel, und Siggi (Levi Eisenblätter), elf Jahre alt, soll ihm helfen. Doch Nansen widersetzt sich – und baut ebenfalls auf die Hilfe von Siggi, der für ihn wie ein Sohn ist. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu – und Siggi steht zwischen ihnen. Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend…

Die Verfilmung des gleichnamigen Siegfried Lenz-Romans mit Ulrich Noethen und Tobias Moretti in den Hauptrollen.

© film.at

Christian Schwochow
ab 12 Jahren

Kinokultur Steyr

  • Eintritt 6€
  • Citykino - Stelzhammerstraße 2b, 4400 Steyr
  • Parkgarage im Haus

Alle Filme seit 1972

2019/2020

Wunder

Rettet das Dorf

Sorry we missed you

Die Wolf-Gäng

Deutschstunde

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Der Nußknacker

Thilda & die beste Band der Welt

The Adams Family

Fair Traders

2018/2019

Boyhood

Moonlight

Siebzehn

2017/2018

Swiss Army Man

Birdman

The Lobster

Grand Budapest Hotel

2016/2017

Seefeuer

Personal Shopper

Julieta

Alles was kommt

Cafe Society

Maggie's Plan

Nebel im August

Mein Fleisch und Blut

La Isla Minima - Marshland

Captain Fantastic

2015/2016

Monsieur Chocolat

Ma Folie

Das Märchen der Märchen

Room

Hail, Cesar!

Colonia Dignidad

Das brandneue Testament

Macbeth

The Danish Girl

Alles unter Kontrolle

Der Sommer mit Mama

Victoria

45 Years

Taxi Teheran

2014/2015

Die geliebten Schwester

Jimmy's Hall

Monsieur Claude und seine Töchter

Imagine

Sag nicht, wer du bist

Die Wälder sind noch grün

Words and Pictures

Der Club der toten Dichter

2013/2014

To Rome with Love

Der Geschmak von Rost und Knochen

Oh Boy

Robot und Frank

Grenzgänger

Holy Motors

Paradies: Glaube

Django Unchained

Population Boom

Michael Kohlhaas

Blue Jasmine

The Bling Ring

We want Sex

Der Butler

Jung und schön

La grande Belezza

Das radikal Böse

Lone Survivor

Venus im Pelz

Monuments Men

The broken Circle

Alle Filme...

Kinokultur & Medienkunde

Kinokultur Steyr ist ein einzigartiges Jugend-Kulturprojekt: Gegründet 1972 als "Aktion der gute Film" mit dem Ziel, Jugendlichen den Zugang zu (gutem) Kino zu erleichtern, wurden seither mehr als 100.000 Besucher/innen in über 600 Filmen kulturell "nahversorgt". Seit 1997 kuratiert eine Jury aus Schüler/innen des Gymnasiums Werndlpark das Programm, die Organisation und die Bewerbung des Programmkinos. In einem eigenen Schulfach "Kinokultur & Medienkunde" beschäftigen sie sich darüber hinaus mit Filmtheorie, Filmgeschichte, Marketing und Projektmanagement. mehr...

 

Leitung: Mag. Gabriela Weber

Gymnasium Werndlpark, Leopold-Werndl-Straße 5, 4400 Steyr

Spielort Citykino Steyr, Stelzhammerstraße 2b, 4400 Steyr